Nützliche Helfer vor und auf der Reise

Hier trage ich die aus meiner Sicht nützlichen Helfer vor und auf der Reise zusammen, wie zum Beispiel Suchmaschinen für Flüge. Diese Tipps und Informationsquellen sollen Dir bei der Vorbereitung und Durchführung Deiner Individualreise helfen. Update April 2016!

Der Reihe nach findest Du hier die von mir genutzen Helfer zu den Themen Flüge, Unterkunft, Sehenswürdigkeiten, Fahrzeuge, Orientierung, Gesundheit und Geld.

Flüge

Flüge buche ich aus Kostengründen entweder langfristige drei Monate oder länger vor Abflug oder „last minute“ ab circa 2 Wochen vor Abflug. In der Zeit dazwischen sind die Preise meist deutlich höher.

Zur Flugsuche nutze ich meist Skyscanner. Hier kannst Du sehr bequem auch Zwischenstopps oder Multi-Stopp Flüge prüfen. Die Suche ist einfach gehalten und übersichtlich. Daneben schaue ich auch immer wieder bei Swoodoo vorbei. Dort werden gleich auf der ersten Seite Preisvergleiche mit weiteren Suchmaschienen und Airlines angeboten. Nach der Buchung kannst Du Dir Deinen Flug bei checkMyTrip ansehen und dort schon einmal prüfen, ob er mit allen Details, wie z.B. Platzreservierung, bestätigt ist.Bei kurzfristen Abflügen vergleiche ich immer auch noch einmal mein favorisiertes Suchergebnis mit dem Angebot der Airline selbst. Diese bieten kurzfristig vorhandene Restplätze auf den eigenen Seiten zum Teil günstiger an als über die Suchmaschinen.

IMG_2134Da ich nicht nur auf den Preis schaue, sondern vor allen bei Langstreckenflügen auch auf Komfortmerkmale wie den Sitzabstand lohnt sich immer ein Blick auf Seatguru. Dort findest Du für fast alle Flüge den Kabinenplan mit Angaben zu Sitzabstand und -breite, Stromversorgung sowie Vor- und Nachteile einzelner Sitzplätze.

Unterkunft

Meine Unterkünfte buche ich in der Regel erst während der Reise. Am liebsten sehe ich mir die Unterkunft vor Ort erst einmal an. Du weißt ja nie, ob dort nicht gerade gebaut wird oder das wunderbare Zimmer sonst einen Haken hat.

Meist suche ich mir für meine einzelnen Stationen vorab zwei oder drei Alternativen aus, die ich mir dann nach Priorität vor Ort ansehe. Sagt mir die erste zu, wird sie es auch direkt. Für diese Vorauswahl benutze ich in der Regel Tripadvisor und lese mir dort die aktuellsten Bewertungen durch.32Wenn ich doch vorab buchen möchte, weil ich zum Beispiel erst spät abends ankomme oder einen langen Flug hinter mir habe und für die erste Nacht einfach einen Schlafplatz direkt ansteuern möchte, nutze ich bevorzugt booking.com. Bei kostenloser Mitgliedschaftsregistrierung gibt es auf die Zimmerpreise noch einmal einen Rabatt, sodass Du so meist einen guten Deal machst.
Auch hier sehe ich mir bei der Unterkunft immer auch noch einmal die Preise auf die Homepage der Unterkunft an. Booking.com ist meist, aber nicht immer, der preiswertere Buchungsweg für die gleiche Unterkunft.

Sehenswürdigkeiten

Am liebsten nutze ich anderen Reiseblogs, um mich über die Sehenswürdigkeiten vor Ort zu informieren. Reiseberichte nach Regionen findest Du z.B. bei rastlos.com.IMG_2001 Tripadvisor liefert schnell einen Überblick über die wichtigsten Sehenwürdigkeiten vor Ort. Daneben nutze ich auch Wikitravel oder klassische Reiseführer wie z.B. Loose.

Fahrfahrzeuge

Autos miete ich eher selten und wenn, dann meist über einen der renomierten Anbieter wie Avis oder Sixt. Wichtig ist mir vor allem, dass die Autos in gutem Zustand sind und über eine ausreichende Versicherung verfügen. Die Buchung mache ich meistens vor Ort. Nur wenn ich am Ankunftsflughafen direkt einen Wagen benötige, buche ich vorab.
Billiger-mietwagen.de soll ein gutes Vergleichsportal für Mietwagen weltweit sein, das ich jedoch nicht nutze.IMG_4377Insbesondere in Südostsasien miete ich häufiger ein Motorrad oder einen Roller. Eine gute Zusammenfassung, was Du dabei beachten solltest, gibt es z.B. -> hier auf flashpacking4life.de.

Orientierung

Google maps war schon fast überall und ich nutze es fast überall. Du kannst Dir einzelne Karten auch herunter laden und offline nutzen. Die Anleitung dazu gibt es -> hier.mapsEin altmodischer Stadtplan oder die Karte im Reiseführer sind auch immer sehr nützlich. Für mein Empfinden haben die Loose-Reiseführer die besten Karten.

Gesundheit

Rechtzeitig vor Deiner Reise solltest Du Dich um die erforderliche Gesundheitsvorsorge (Impfungen etc.) kümmern. Erste nützliche Informationen hierzu findest Du zum Beispiel bei fit-for-travel oder beim Centrum für Reisemedizin.
Erforderliche ärztliche Beratung erhälst Du bei speziell ausgebildeten Reisemedizinern oder bei den Tropeninstituten. Eine Liste der deutschen Tropeninstitute vom Robert-Koch Institut findest Du -> hier.IMG_6884Du solltest auf jeden Fall eine Auslandskrankenversicherung abschließen. Ich nutze seit Jahren für Reisen bis 42 Tage die HUK Auslandskrankenversicherung, welche im Versicherungsfall auch anstandslos gezahlt hat. Für längere Reisen kann ich die Hanse-Merkur empfehlen.

Weitere Infos und Tipps zu Gesundheit und Reisevorbereitung findest Du auch auf meiner Seite Checkliste Reisen.

Geld

Mit meiner Visa Karte der DKB kann ich neben der Nutzung zum bargeldlosen Zahlungsverkehr weltweit gebührenfrei Geld am Geldautomaten abheben. Die Rückzahlung zusätzlicher Gebühren wie z.B. in Thailand stellt die DKB zum 30.05.2016 ein. Zusätzlich nehme ich immer noch eine Maestrokarte mit. Damit kann ich an Geldautomaten mit entsprechendem Symbol ebenfalls weltweit Bargeld abheben. Außerdem habe ich so für den Fall von Defekt oder Diebstahl einer Karte immer eine Ersatzkarte dabei.IMG_6883Reiseschecks nutze ich so gut wie nicht mehr, eine kleine Bargeldreserve von maximal 100 Euro in kleinen Scheinen ist aus meiner Sicht eine sinnvolle Ergänzung zu Kredit- und Maestrokarten. Weitere Infos und Tipps zu Geld und Reisevorbereitung findest Du auch auf meiner Seite Checkliste Reisen.

Ich hoffe sehr, diese kleinen Tipps helfen Dir bei der Planung und Umsetzung Deiner Individualreise. Wenn Du Anregungen zu diesem Thema hast, schreibe gerne hier einen Kommentar.

(c) Joe 2015



Beitrag teilen auf:
Facebooktwittergoogle_plusby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.